14 October 2015

Handelsblatt, 14.10.2015

“Endlich Ordnung in der Scheune”

 

Benedikt Voigt und Miro Wilms sind eingefleischte Stadtkinder. Aber erst auf dem Land fanden die Gründer von trecker.com ihre Berufung. […]

Viele Start-ups entstehen, weil ihre Gründer ein Problem sehen und eine Lösung dafür suchen. Bei Voigt und Wilms war es andersherum. Sie wollten gründen, die ganz große Lösung finden, aber dafür brauchten sie erst mal ein Problem. In Berlin, der Stadt, in der es für beinahe jede Befindlichkeit schon eine App gibt, fanden sie es nicht. […]

Also gingen sie aufs Land. Ein Freund aus dem Landwirtschafts-ministerium hatte ihnen den Tipp gegeben. Geräteseitig sei der Ackerbau längst eine High-Tech-Branche, meinte er, betriebswirtschaftlich betrachtet lebten viele Bauern noch im prä-digitalen Zeitalter.

 

>> Weiterlesen