19 October 2015

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.10.2015

Vermittler für schwierige Einkäufe

 

Besonders erfolgreich ist Käuferportal ausgerechnet mit einem Produkt, dass alles andere als sexy ist und in die moderne Welt nicht so recht reinpassen will: Treppenlifte. Doch das Konzept scheint aufzugehen, in diesem Jahr wird das Unternehmen nach eigenen Angaben Waren im Wert von einer Milliarde Euro vermitteln […].“

In der Finanzkrise hielten sich die Investoren zurück, das bekamen auch Start-ups zu spüren. […] Schließlich schafften Kohle und Behlau es doch, neues Kapital einzusammeln. Und nahmen sich vor: Noch einmal passiert uns das nicht. Von da an galt die Maßgabe: Die Gewinnschwelle zu erreichen ist wichtiger, als zu wachsen. Als sie 2010 zum ersten Mal profitabel waren, erhöhten sie das Gehalt jedes Mitarbeiters pauschal um 250 Euro.